Grundfähigkeits-Schutzbrief

Grundfähigkeits-Schutzbrief

Bezahlbarer Risikoschutz für jedermann

Fähigkeiten wie Gehen, Bücken oder der Gebrauch der Hände sind für uns selbstverständlich. Doch was ist, wenn Ihr Kunde diese Fähigkeit zum Beispiel durch Krankheit oder Unfall verliert?

Mit dem Grundfähigkeits-Schutzbrief von Zurich können Sie Ihre Kunden gegen die finanziellen Folgen des Verlustes von insgesamt 12 grundlegenden Fähigkeiten absichern.

Bei Verlust einer versicherten Grundfähigkeit für voraussichtlich mindestens 6 Monate (z.B. Gehen, Gebrauch einer Hand, Sehen) oder bei Pflegebedürftigkeit erbringt Zurich die vereinbarte monatliche Rente.

Das Plus im Leistungsfall

  • Die Zahlung der Rente erfolgt unabhängig von der Ausübung einer beruflichen Tätigkeit
  • Aktive Kundenunterstützung durch die Möglichkeit einer kostenfreien Rehabilitations- und Berufsberatung durch anerkannte Fachleute

Plus: Einfacher und schneller Abschluss

  • M-Check statt Arztbesuch bei Überschreitung von Untersuchungsgrenzen 
  • Zurich RizikoCheck ermöglicht Annahmeentscheidung direkt beim Kunden
Icons Grundfähigkeiten

1 Einzelheiten ergeben sich aus unseren Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Absicherung von Grundfähigkeiten.

  • Produkt-Highlights

    Gute Gründe für den Grundfähigkeits-Schutzbrief auf einen Blick

    Umfassende und bedarfsgerechte Absicherung

    • 12 versicherte Grundfähigkeiten bzw. Beeinträchtigungen*
    • Rentenzahlung bereits bei Verlust von nur einer Grundfähigkeit*
    • Rentenzahlung auch bei Pflegebedürftigkeit*
    • Zahlung der monatlichen Rente, wenn der Verlust oder die Beeinträchtigung für mindestens sechs Monate vorliegt
    • Rückwirkende Leistung
    • Frühzeitige Absicherung ab Vollendung des fünften Lebensjahres möglich (Schuleignung wurde festgestellt/ sonst ab sieben Jahren)
    • Freie Verwendung der monatlichen Rente, zum Beispiel zur Finanzierung
      • des Lebensunterhaltes
      • einer Haushaltshilfe
      • von Reha- oder Pflegemaßnahmen
      • für den Umbau des Hauses oder der Wohnung

    Einzelheiten ergeben sich aus unseren Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Absicherung von Grundfähigkeiten.

    Hervorragende Bedingungsgestaltung

    • Einschluss einer Leistungsdynamik unabhängig von einer Beitragsdynamik möglich
    • Anpassung des Versicherungsschutzes an neue Lebens-Situationen ohne erneute Gesundheitsprüfung möglich, z.B. bei
      • Heirat
      • Geburt oder Adoption eines Kindes
      • Berufstätigkeit nach erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung
      • Möglichkeit der Anpassung aber auch alle fünf Jahre, unabhängig von auslösenden Ereignissen
    • Späterer Wechsel in die BerufsunfähigkeitsVorsorge ohne erneute Gesundheitsfragen möglich*
    • Verzicht auf Anwendung des § 163 VVG
    • Weltweiter Versicherungsschutz
  • Mehr Produktinfos

    Untersuchungs- und Summengrenzen Zurich Deutscher Herold Lebensversicherung

    Medizinische Untersuchungsgrenzen und finanzielle Summengrenzen für Invaliditätsabsicherungen (EU/BU/GFV)

    Lebensphasenkonzept

    Lebensphasenkonzept

    Wie Sie das Lebensphasenkonzept zur Erhöhung einer Rente (BU/EU/GFV) nutzen, erfahren Sie im beigefügten Beraterchart.

    Sie sind nicht angemeldet. Bitte loggen Sie sich hier ein, um den folgenden Inhalt sehen zu können.

    Produktsteckbrief

    Produktsteckbrief

    Hier finden Sie den Produktsteckbrief zum Produkt, der zur internen Verwendung gedacht ist und daher nur nach Login sichtbar ist
    .

    Bitte loggen Sie sich hier ein, um den folgenden Inhalt sehen zu können.

  • Verkaufsunterlagen

    Verkaufsunterlagen zum Produkt

    Hier finden Sie Verkaufsunterlagen zum Produkt. Zum Download bitte das PDF-Icon anklicken

    Weitere Verkaufsunterlagen

    Weitere Verkaufsunterlagen, z.B. auch zu anderen Produkten, sowie Anträge und Formulare finden Sie in unserer

     Dokumentenbibliothek

  • Vertriebsinfos

    Vertriebsinfos

    Hier finden Sie Vertriebsinfos zum Thema. Um die Infos lesen zu können, loggen Sie sich bitte hier ein.

    Sie besitzen keine Kennung für den geschützten Bereich unseres Extranets? Dann wenden Sie sich bitte an Ihre zuständige Betreuungskraft oder schreiben Sie uns:

    ml-vertriebsservice@zurich.com

  • Online-Rechner

    Online-Rechner

    Hier geht es direkt zu unserem Online-Rechner. Wenn Sie bereits einen Zugang besitzen, können Sie WebLife direkt hier aufrufen.

    Sie sind noch nicht für WebLife angemeldet?

    Anmeldung zum Zurich Online-Rechner

    Sofern Sie noch keine Zulassung für den WebLife-Rechner besitzen, können Sie sich direkt hier für WebLife anmelden. Bitte beachten Sie hierzu das unten beschriebene Anmeldeverfahren.
    Alternativ können Sie sich natürlich an Ihre zuständige Betreuungskraft wenden.

    Anmeldung für WebLife in 3 Schritten

    • Schritt 1
      Bitte laden Sie sich die Datenschutzvereinbarung und das Antragsformular für den Online-Rechner WebLife herunter und speichern beide Dokumente auf Ihrem Rechner.
    • Schritt 2
      Bitte füllen Sie die Datenschutzvereinbarung und das Antragsformular vollständig aus (dies geht bequem direkt am Bildschirm). Anschließend drucken Sie die beiden Formulare bitte komplett aus und unterschreiben beide Dokumente.
      (Hier finden Sie eine Ausfüllhilfe für die Datenschutzvereinbarung und eine Ausfüllhilfe für das Antragsformular)
    • Schritt 3
      Die ausgefüllten und unterschriebenen Formulare (bitte unbedingt beide Formulare: die Datenschutzvereinbarung und das Antragsformular) senden Sie bitte auf einem der folgenden Wege an Zurich:
            
      per Post an:
         per Fax an:     per E-Mail* an:
      Zurich Gruppe Deutschland
      Vertrieb Leben
      ML-AS-VA-V2
      Poppelsdorfer Allee 25-33
      53115 Bonn
            0228 268 932 9310       Weblife@zurich.com
      Hinweis: für den E-Mailversand bitte die beiden ausgefüllten und unterschriebenen Dokumente vollständig einscannen und die gescannten Dokumente (z.B. als PDF- oder jpg-Dateien) der Mail als Anlagen beifügen. 


    Ein Mitarbeiter von Zurich wird Ihren Antrag schnellstmöglich prüfen und bearbeiten.

    Sobald Ihre Zulassung zum Online-Rechner WebLife erfolgt ist, werden Sie benachrichtigt (im Fall einer Erstzulassung zu unserem Extranet erhalten Sie mit separater Post auch Ihre Benutzerkennung und Ihr persönliches Passwort).

F&B GFV 02/2017
ascore GFV